Sommerlager Schwanden – Dienstag 02.07.2019

Da wir, die Teilnehmer der Jubla Spiringen, am Montagabend beim Gruselweg feststellten,
dass wir nicht alleine sind, bereiteten wir uns auf einen Kampf vor. Am Morgen wurden die
Teilnehmer nach Geschlechter getrennt. Die Mädchen machten Yoga und studierten einen
Abschreckungstanz ein. Die Jungs trainierten ihre Reaktionsfähigkeit beim Fussball. Der
Nachmittag startete mit einem Wissensbattle, gegen die Ureinwohner in Form eines
«Leiterli-Spiel». Beim harten Kampf am Abend wurde ein Leiter gegen Kind «Catch the
Flagg» gespielt.

1 Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.